Termine

11.11.2020

Seminar S8: Oberflächencharakterisierung von Polymerwerkstoffen


Newsletter

Möchten Sie über anstehende Termine oder allgemeine Neuigkeiten bei PSM informiert werden?

Wenn ja, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden:

Newsletter-Anmeldung

Weiterreißversuch an Folien


Typisches Kraft-Verlängerungs-Diagramm einer PA-Folie

Eine in der Praxis bewährte Methode zur Charakterisierung des Reißverhaltens von Folien stellt die Bestimmung des Weiterreißwiderstandes unter quasistatischen Versuchsbedingungen dar. Zur Ermittlung des Weiterreißwiderstandes TS werden nach DIN 53363 Trapezprüfkörper verwendet, die mittig über einen Einschnitt verfügen, von dem aus durch die wirkende Kerbspannung der Reißprozess initiiert wird. Die Entnahmerichtung der Prüfkörper sollte längs und quer zur Herstellrichtung erfolgen.


Probenvorbereitung

  • Stanzen

Prüfbedingungen

  • Klimatisierung: Normklima (23 °C, 50% Luftfeuchte)
  • Prüfgeschwindigkeit: 100 mm/min

Akkreditierte Normen

  • DIN 53363:
    Prüfung von Kunststoff-Folien – Weiterreißversuch an trapezförmigen Proben mit Einschnitt

Ansprechpartner

Dr. Katja Oßwald
Telefon: +49 (0)3461 46-2739
katja.osswald@psm-merseburg.de

Prof. Dr. Katrin Reincke
Telefon: +49 (0)3461 46-2774
katrin.reincke@psm-merseburg.de

Quickinfo

Kenngrößen

  • Weiterreißwiderstand Ts

Normen

  • DIN 53363