Termine

11.11.2020

Seminar S8: Oberflächencharakterisierung von Polymerwerkstoffen


Newsletter

Möchten Sie über anstehende Termine oder allgemeine Neuigkeiten bei PSM informiert werden?

Wenn ja, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden:

Newsletter-Anmeldung

Registrierende Kratzprüfung


Mit der Registrierenden Kratzprüfmaschine der Firma Coesfeld GmbH & Co. KG können wir für Sie Messungen an Kunststoffen (kompakte ebene Prüfkörper, Bauteile, Platten) und Folien - auch transparent (ab 100 µm) - vornehmen und damit die Kratzfestigkeit mehrparametrisch bewerten.

Mit dem dreidimensional verfahrbaren Messtisch und austauschbaren Indentern (z. B. Rockwell oder Vickers) sowie der Option, einen Vakuumtisch zur Probenfixierung zu verwenden, ist das Gerät vielseitig einsetzbar.

Der Kraftbereich erstreckt sich von 0 bis 50 N, die Kraft kann konstant (PID-geregelt) oder als Rampe aufgebracht werden. Weiterhin sind eindringtiefengeregelte Versuche möglich. Die Vorschub(Kratz)-Geschwindigkeit beträgt maximal 200 mm/min.

Besondere Merkmale sind der Oberflächenscan vor dem Kratzen (zur Korrektur von Neigungen und Oberflächenstruktur), sowie die nach dem Kratzen durchgeführte optische Ritztiefenvermessung, die im Zeitbereich bis 24 h bis zu zehn Mal wiederholt werden kann, womit auch zeitabhängiges Erholungsverhalten messbar wird.

Über den 3D-Kraftsensor werden neben der Normalkraft auch Längs- und Querkraft gemessen.


Probenvorbereitung

  • Folien: Schneiden, stanzen
  • Platten: Sägen
  • Voraussetzung: hinreichend ebene Fläche zum Kratzen

Prüfbedingungen

  • Rockwell oder Vickers-Indenter
  • Normalkraft bis 50 N, konstant oder Rampe
  • Kratzgeschwindigkeit: bis 200 mm/min
  • Kratzlänge: bis 100 mm
  • bis zu 5 Kratzer pro Durchlauf
  • Ritztiefenvermessung: bis zu zehn Mal pro Kratzer, bis zu 24 h nach Einbringung des Kratzers
  • Prüfung von Kunststoffplatten, Prüfkörpern und Folien (transparent ab 100 µm Dicke)
  • Standardklimatisierung: Normklima (23 °C, 50 % Luftfeuchte)

Normen

  • ISO 19252:
    Kunststoffe – Bestimmung von Kratzeigenschaften

Ansprechpartner

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stephan Arndt
Telefon: +49 (0)3461 46-2735
stephan.arndt@psm-merseburg.de

Dr. Ralf Lach
Telefon: +49 (0)3461 46-2780
ralf.lach@psm-merseburg.de

Ergebnisse

  • Kratzhärte
  • Pflughärte
  • Scheinbarer Reibungskoeffizient
  • Erholung
  • Bruchmechanische Analysen

Normen

  • ISO 19252