Termine

11.11.2020

Seminar S8: Oberflächencharakterisierung von Polymerwerkstoffen


Newsletter

Möchten Sie über anstehende Termine oder allgemeine Neuigkeiten bei PSM informiert werden?

Wenn ja, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden:

Newsletter-Anmeldung

Bildgebende Ultraschallprüfung in Kontakt- und Tauchtechnik


Die Bildgebende Ultraschallprüfung umfasst mehrere Verfahren, um die Eigenschaften des geprüften Bauteils darzustellen. Es ist ein wichtiges Verfahren zur zerstörungsfreien Beurteilung der Maßhaltigkeit, von Oberflächen, der inneren Strukturen sowie der Qualitätsbeurteilung spezifischer Kunststoffkonstruktionen aus unterschiedlichen Kunststoffen und Kunststoffverbunden. Die Messungen werden vorwiegend in Tauchtechnik durchgeführt, sind aber auch mit Luftankopplung möglich.

Die verschiedenen Darstellungen der Bildgebenden Ultraschallprüfung sind:

  • A-Bild – Darstellung des Einzelsignals für Amplitudenvergleich
  • B-Bild – Querschnittsdarstellung
  • Bt-Bild – B-Bild als Funktion der Zeit
  • C-Bild – 2D-Darstellung einer Tiefenschicht bzgl. des Schallweges
  • D-Bild – 2D-Darstellung bzgl. der Schalllaufzeit
  • Volumenbild – „Durchstrahlungsbild“
  • F-Bild – FFT-kodierte Darstellung des Volumenbildes

Probenvorbereitung

  • Entnahme von Prüfkörpern aus Platten oder Bauteilen
  • Konditionierung bei Normklima

Prüfbedingungen

  • Prüfung bei Raumtemperatur
  • Prüfkörperoberflächen fettfrei
  • Ankopplung mit Sonogel (A-Bild)
  • Tauchbad-Technik
B-Bild mit Bauteilschädigungen an einer GFK-Platte
B-Bild mit Bauteilschädigungen an einer GFK-Platte
C-Bild von drei Einschlägen auf einer GFK-Platte
C-Bild von drei Einschlägen auf einer GFK-Platte
C-Bild der Porenverteilung in einem Biopolymer
C-Bild der Porenverteilung in einem Biopolymer
 

Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Christian Sirch
Telefon: +49 (0)3461 46-2743
christian.sirch@psm-merseburg.de

Quickinfo

Ergebnisse

  • Darstellung von:
    • Einschlüssen
    • Poren
    • Korrosion
    • Dickenänderungen
    • Faserstrukturen
    • Delaminationen
    • Fehlergeometrien