Termine

11.11.2020

Seminar S8: Oberflächencharakterisierung von Polymerwerkstoffen


Newsletter

Möchten Sie über anstehende Termine oder allgemeine Neuigkeiten bei PSM informiert werden?

Wenn ja, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden:

Newsletter-Anmeldung

Digitale Mikroskopie


Die digitale Mikroskopie ist für die Darstellung von Oberflächenstrukturen mit großen Unebenheiten geeignet. Es können Schichtdicken und Deformationsstrukturen gemessen werden. Im Rahmen der Fraktographie können Bruchflächenmerkmalen spezifiziert werden. Die Mikroskopie ist im Rahmen von Schadensanalysen eine wichtige Komponente. Durch die Transportfähigkeit des Geräts sind ortsungebundene Messungen beispielsweise von komplexen, großen Bauteilen und in-situ Aufnahmen möglich.



Probenvorbereitung

  • Probenentnahme aus Bauteilen bzw. schadhaften Teilen
  • Einbetten, Schleifen und Polieren

Prüfbedingungen

  • Digitale Vergrößerung bis zu 1000-fach
  • Große Tiefenschärfe und 3D-Zusammensetzung
  • Beleuchtungs- und Kontrastierungsverfahren:
    • Durchlicht, Seitenlicht, Ringlicht
    • Dunkelfeld, Hellfeld, Polarisation, Differential-Interferenz-Kontrast (DIK)

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ines Kotter
Telefon: +49 (0)3461 46-2527
ines.kotter@psm-merseburg.de

Quickinfo

Ergebnisse

  • Oberflächenstrukturen
  • Schichtdicke
  • Deformationsstruktur
  • Fraktographie
  • 3-D-Aufnahmen
  • Schadensanalyse