Spezial-Seminar S2


S2 Charakterisierung von Kunststoffen: Gaschromatographie-Massenspektroskopie (GC/MS), FTIR-Spektroskopie

Termin: 21.05.2019
Seminarleitung: Prof. Valentin Cepus
Seminartyp: Spezial

Kunststoffe und Composite mit polymerer Matrix sind oftmals sehr komplex zusammengesetzte Werkstoffe. Daher ist ihre Charakterisierung eine herausfordernde Aufgabe. Vielfach handelt es sich bei den Fragestellungen um Abweichungen der Materialspezifikationen oder chemische und physikalische Veränderungen durch Umwelteinflüsse. In jedem Fall werden die Werkstoffeigenschaften bei beiden Fällen beeinflusst bis hin zum Ausfall des Bauteils. GC/MS und FTIR-Spektroskopie sind geeignete analytische Methoden, um auch solche Abweichungen oder Veränderungen zu ermitteln. In dieser Veranstaltung werden sowohl Grundlagen zur Anwendung der Analysenverfahren vermittelt als auch im praktischen Teil spezielle Arbeitstechniken vorgeführt, mit denen Charakterisierungen an polymeren Werkstoffen effektiv durchgeführt werden können. Sie stellen bedeutende Analysemethoden in der Schadensanalyse an Kunststoffprodukten dar.

Ablaufplan

Zeit Titel
ab 8:30 Anmeldung
09:00 – 09:10 Begrüßung/Einführung
09:10 – 10:30 Vortrag: Einführung und Grundlagen der GC/MS
Kaffeepause
10:45 – 11:45 Vortrag: Charakterisierung der chemischen Zusammensetzung vernetzter Polymerwerkstoffe mit Pyrolyse GC/MS
11:45 – 12:30 Vortrag: Grundlagen und Trends der FTIR-Spektroskopie und ihre Anwendung für die qualitative Analyse von Polymerwerkstoffen
Mittagspause
13:30 – 15:00 Demonstration Pyrolyse-GC/MS: Analyse von Monomerzusammensetzung und Spurenkomponenten in technischen Elastomerwerkstoffen
Kaffeepause
15:15 – 16:45 Demonstration FTIR-Spektroskopie: Zielführende Spektrenaufnahmetechniken in der IR-Spektroskopie zur Charakterisierung von Polymerwerkstoffen
16:45 – 17:00 Abschlussgespräch und Laborbesichtigung

Kosten

Eintägige Seminare:

  • der Preis pro Teilnehmer für ein eintägiges Seminar inklusive Pausenversorgung beträgt 450 Euro zzgl. MwSt.
  • ab dem dritten Teilnehmer pro Firma/Institution für die gleiche Veranstaltung werden je 10 % Rabatt gewährt
  • kostenfreie Stornierung der Anmeldung bis 8 Wochen vor dem Durchführungstermin der Veranstaltung
  • bei Stornierung der Anmeldung innerhalb von 8 Wochen bis zum Durchführungstermin werden 80 % der Teilnahmegebühren als Stornokosten erhoben
  • zahlbar per Rechnung (Zahlungsziel: 14 Tage nach Erhalt der Rechnung)

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Weiterbildungsveranstaltungen spätestens 2 Wochen vor dem Durchführungstermin abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in dem Fall komplett zurückerstattet.

Tagungen:

  • Die Anmeldemodalitäten/Teilnahmegebühren für die ausgewiesenen Tagungen entnehmen Sie bitte den separaten Tagungsinformationen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ines Kotter
Telefon: +49 (0)3461 46-2527
ines.kotter@psm-merseburg.de

Alexandra Soffner
Telefon: +49 (0)3461 46-2760
Fax: +49(0)3461 46-2592
alexandra.soffner@psm-merseburg.de

Veranstaltungsort:

Campus der Hochschule Merseburg

Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2, Gebäude 131A, 1. Etage, Raum 202 (Seminare) bzw. Hörsaalgebäude (Tagungen)
D-06217 Merseburg

Anmeldung (Seminare):

  • schriftlich bis 2 Wochen vor dem Termin der Veranstaltung
  • per E‐Mail an weiterbildung@psm‐merseburg.de
  • per Fax an +49 (0)3641 462592
  • per Post an
    Polymer Service GmbH Merseburg
    Frau Alexandra Soffner
    Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2
    06217 Merseburg