Basisseminar B3


B3 „Kunststoff – Der unbekannte und vielseitige Werkstoff“

Termin: geplant 2020 sowie individuell nach Vereinbarung
Seminarleitung: Prof. Ines Kotter
Seminartyp: Basis

Kunststoffe sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aufgrund des vielseitigen und komplexen Werkstoffverhaltens zeichnen sie sich durch ein breites und immer weiter ausbaufähiges Anwendungsspektrum aus. Neben Anwendungen im Niedrigpreissegment (z.B. Verpackungen) finden die Kunststoffe auch zunehmend Anwendung als Konstruktionswerkstoffe.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen Kunststoff-Basiswissen. Es soll Ihnen eine Überblick zu den Kunststoffen geben, Einteilungskriterien formulieren und einen Überblick über Verarbeitungsverfahren und Methoden zur Erkennung und Unterscheidung einzelner Kunststoffe vermitteln. Auch ein Vergleich zu anderen Werkstoffgruppen wie Metallen, Keramiken oder Gläser ist Inhalt des Seminars.
Es richtet sich an (fachfremde) Mitarbeiter der kunststofferzeugenden, -verarbeitenden und -anwendenden Industrie z.B. aus Einkauf und Vertrieb, Produktion, Instanthaltung, Management.

Ablaufplan

ZeitTitel
ab 08:30Anmeldung
9:00 – 10:30Einleitung/Einführung in das Thema / Anwendung von Kunststoffen
Pause
10:45 – 12:15Einteilung von Kunststoffen
Mittagspause
13:15 – 14:15Verarbeitungsverfahren
Pause
14:30 – 15:30Prüfmethoden zur Charakterisierung des mechanischen Werkstoffverhaltens, Eigenschaften im Vergleich zu anderen Werkstoffgruppen
Pause
15:45 – 16:45Erkennen von Kunststoffen mit Hilfe einfacher Tests (praktischer Teil)
16:45 – 17:00Abschlussgespräch

Kosten

Eintägige Seminare:

  • der Preis pro Teilnehmer für ein eintägiges Seminar inklusive Pausenversorgung beträgt 450 Euro zzgl. MwSt.
  • ab dem dritten Teilnehmer pro Firma/Institution für die gleiche Veranstaltung werden je 10 % Rabatt gewährt
  • kostenfreie Stornierung der Anmeldung bis 8 Wochen vor dem Durchführungstermin der Veranstaltung
  • bei Stornierung der Anmeldung innerhalb von 8 Wochen bis zum Durchführungstermin werden 80 % der Teilnahmegebühren als Stornokosten erhoben
  • zahlbar per Rechnung (Zahlungsziel: 14 Tage nach Erhalt der Rechnung)

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Weiterbildungsveranstaltungen spätestens 2 Wochen vor dem Durchführungstermin abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in dem Fall komplett zurückerstattet.

Tagungen:

  • Die Anmeldemodalitäten/Teilnahmegebühren für die ausgewiesenen Tagungen entnehmen Sie bitte den separaten Tagungsinformationen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ines Kotter
Telefon: +49 (0)3461 46-2527
ines.kotter@psm-merseburg.de

Alexandra Soffner
Telefon: +49 (0)3461 46-2760
Fax: +49(0)3461 46-2592
alexandra.soffner@psm-merseburg.de

Veranstaltungsort:

Campus der Hochschule Merseburg

Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2, Gebäude 131A, 1. Etage, Raum 202 (Seminare) bzw. Hörsaalgebäude (Tagungen)
D-06217 Merseburg

Anmeldung (Seminare):

  • schriftlich bis 2 Wochen vor dem Termin der Veranstaltung
  • per E‐Mail an weiterbildung@psm‐merseburg.de
  • per Fax an +49 (0)3641 462592
  • per Post an
    Polymer Service GmbH Merseburg
    Frau Alexandra Soffner
    Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2
    06217 Merseburg