Basisseminar B2


B2 Grundlagenseminar „Künstliche Bewitterung“

Termin: 29.01.2020
Seminarleitung: Dr. Marcus Schoßig
Seminartyp: Basis

Im Seminar „Künstliche Bewitterung“ werden die theoretischen Grundlagen hinsichtlich Strahlung, Bewitterung und Korrelation zwischen Frei- und künstlicher Bewitterung behandelt, sowie auf die Möglichkeiten einer beschleunigten Alterung durch Laborbewitterungsgeräte eingegangen. Dabei werden sowohl die unterschiedlichen gerätetechnischen Möglichkeiten (Bestrahlung, Bewitterung mit UV-Fluoreszenzlampen und Xenonbogenlampen) als auch die diversen Normen (ASTM G 154, G 155, DIN EN ISO 4892- 1 bis -3, DIN EN 513, RAL-GZ 716, Werksnormen im Automobilbau) vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus werden Auswirkungen der künstlichen Bewitterung auf Thermoplaste, Elastomere sowie spezielle Folienwerkstoffe erläutert. Im praktischen Teil wird auf die gerätespezifischen Unterschiede und Besonderheiten sowie auf ausgewählte Aspekte wie z. B. die Kalibrierung von Radiometern und Thermometern eingegangen.

Ablaufplan

ZeitTitel
8:30Anmeldung
9:00Begrüßung
Theorie
  • Grundlagen der künstlichen Bewitterung
  • Korrelation zwischen künstlicher und natürlicher Bewitterung
  • Farbmetrik – Einführung, Farbabstände und Farbmessung
11:30 – 12:30Mittagspause (inkl. Verpflegung)
Praxis
  • Künstliche Bewitterung auf der Basis von Normen
  • Ergebnisse der Bewitterung von Kunststoffen
16:30 – 17:00Abschlussgespräch und Laborbesichtigung

Kosten

Eintägige Seminare:

  • der Preis pro Teilnehmer für ein eintägiges Seminar inklusive Pausenversorgung beträgt 450 Euro zzgl. MwSt.
  • ab dem dritten Teilnehmer pro Firma/Institution für die gleiche Veranstaltung werden je 10 % Rabatt gewährt
  • kostenfreie Stornierung der Anmeldung bis 8 Wochen vor dem Durchführungstermin der Veranstaltung
  • bei Stornierung der Anmeldung innerhalb von 8 Wochen bis zum Durchführungstermin werden 80 % der Teilnahmegebühren als Stornokosten erhoben
  • zahlbar per Rechnung (Zahlungsziel: 14 Tage nach Erhalt der Rechnung)

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Weiterbildungsveranstaltungen spätestens 2 Wochen vor dem Durchführungstermin abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in dem Fall komplett zurückerstattet.

Tagungen:

  • Die Anmeldemodalitäten/Teilnahmegebühren für die ausgewiesenen Tagungen entnehmen Sie bitte den separaten Tagungsinformationen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ines Kotter
Telefon: +49 (0)3461 46-2527
ines.kotter@psm-merseburg.de

Alexandra Soffner
Telefon: +49 (0)3461 46-2760
Fax: +49(0)3461 46-2592
alexandra.soffner@psm-merseburg.de

Veranstaltungsort:

Campus der Hochschule Merseburg

Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2, Gebäude 131A, 1. Etage, Raum 202 (Seminare) bzw. Hörsaalgebäude (Tagungen)
D-06217 Merseburg

Anmeldung (Seminare):

  • schriftlich bis 2 Wochen vor dem Termin der Veranstaltung
  • per E‐Mail an weiterbildung@psm‐merseburg.de
  • per Fax an +49 (0)3641 462592
  • per Post an
    Polymer Service GmbH Merseburg
    Frau Alexandra Soffner
    Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2
    06217 Merseburg