Vortragsveranstaltung


"Merseburger Elastomertage - elastoMER 2019"

Termin: 25. und 26.09.2019
Leitung: PD Dr. Katrin Reincke und Dr. Katja Oßwald

Die Polymer Service GmbH Merseburg veranstaltet am 25. September 2019 (ab 11:30 Uhr) und 26. September 2019 (ab 09:00 Uhr) auf dem Campus der Hochschule Merseburg die Vortragsveranstaltung Merseburger Elastomertage mit wissenschaftlichen Vorträgen zum Themenkomplex Struktur und Eigenschaften von Elastomeren.

Zu dieser Veranstaltung, die Fragestellungen von der Grundlagenforschung bis zu Entwicklungen und Trends in der Gummiindustrie überstreicht, laden wir Sie ganz herzlich ein.


Programmvorschau

Mittwoch, den 25. September 2019

ZeitTitel
11:30 – 12:00Anmeldung der Teilnehmer mit Mittagsimbiss
Begrüßung
12:00 – 12:45Crosscurrents in Tire Industry Trends: How must polymers evolve (T. Stratton, Trinseo Deutschland GmbH, Schkopau)
12:45 – 13:30

Einblicke in Struktur-Eigenschafts-Beziehungen von TPE-Werkstoffen (S. Zepnik, Albis Plastics Hamburg)

13:30 – 14:00Pause
14:00 – 14:30

Kavitation im Gummi – Wie Zwangsbedingungen zum Versagen von Vulkanisaten beitragen (E. Euchler, Leibniz-Institut für Polymerforschung e. V., Dresden)

14:30 – 15:00

Eigenschaftsprofil, Herausforderungen und Trends bei der Entwicklung von Silikonelastomeren für die Hochspannungs-Freiluftisolation (F. Lehretz)

15:00 – 15:30

Gummiwerk Meuselwitz GmbH – Kautschukverarbeitung in Mitteldeutschland seit 1906 (E. Weber, Gummiwerk Meuselwitz GmbH, Meuselwitz)

15:30 – 16:00

Pause

16:00 – 16:30

Wachse in der Gummiindustrie (H. Bartels, Avokal GmbH, Wuppertal)

16:30 – 17:00Influence of modified renewable oils on the fracture mechanics behaviour of SBR polymers (M. Rahman, Hochschule Merseburg)
17:00 – 18:00Besichtigung der Polymer Service GmbH Merseburg
(Anmeldung erwünscht)
ca. 19:00 UhrAbendessen

 

Donnerstag, den 26. September 2019

ZeitTitel
09:00 – 09:30

Beständigkeit von Elastomeren bei Einsatz im Heizölgemisch mit 20 % Biodiesel (B20) bei unterschiedlichen Temperaturen unter statischen und verpressten Bedingungen (S. Pötzsch, BAM Berlin)

09:30 – 10:00

Werkstoffliches Recycling von Produktionsreststoffen technischer Polymere (S. Hoyer, TU Chemnitz) 

10:00 – 10:30Einsatzmöglichkeiten der Dynamisch-mechanisch-thermisch-Analyse (DMTA) und IR-Spektroskopie zur Charakterisierung von elastomeren Werkstoffen (A. Wutzler, Polymer Service GmbH Merseburg)
10:30 – 11:00Pause
11:00 – 11:30RPA-Untersuchungen in den Bereichen Mischungsentwicklung und statistische Prozesskontrolle (K. Baar, Polymer-Technik Elbe GmbH, Lutherstadt Wittenberg)
11:30 – 12:00Möglichkeiten mikroskopischer Methoden zur Untersuchung der Füllstofflokalisierung in Kautschukblends (S. Henning, Fraunhofer IMWS, Halle)
12:00 – 12:30Herausforderungen der Mischungsherstellung – Einfluss auf die Vulkanisateigenschaften (K. Oßwald, Polymer Service GmbH Merseburg)
12:30 – 13:30Mittagsimbiss und danach Ende der Veranstaltung

Ab 14 Uhr findet das 18. Merseburger Kunststoffkolloquium zu Ehren des 70. Geburtstages von Prof. Dr. Grellmann statt. Das Programm und das Anmeldeformular zu dieser kostenfreien Veranstaltung finden Sie unter www.amk-merseburg.de.

Ansprechpartner

PD Dr. Katrin Reincke
Telefon: +49 (0)3461 46-2774
katrin.reincke@psm-merseburg.de

Dr. Katja Oßwald
Telefon: +49 (0)3461 46-2739
katja.osswald@psm-merseburg.de

Alexandra Soffner
Telefon: +49 (0)3461 46-2760
Fax: +49(0)3461 46-2592
alexandra.soffner@psm-merseburg.de

Veranstaltungsort:

Campus der Hochschule Merseburg

Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2
D-06217 Merseburg

Anmeldung:

  • per E‐Mail an alexandra.soffner@psm‐merseburg.de
  • per Fax an +49 (0)3641 462592
  • per Post an
    Polymer Service GmbH Merseburg
    Frau Alexandra Soffner
    Eberhard‐Leibnitz‐Str. 2
    06217 Merseburg

Preis:

  • 350 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer für die komplette Veranstaltung
  • inklusive Pausenversorgung und Abendveranstaltung