Prüfungen nach RAL-GZ 716


Im akkreditieren Prüflabor MPK können wir für Sie folgende Prüfungen nach RAL-GZ 716 durchführen:

1. Technischer Anhang Abschnitt I, Teil 1 bis 5 (Profile)

Prüfung Prüfverfahren entspricht Norm
Dichte 4-A1-2.7 DIN EN ISO 1183-1
VICAT-Erweichungstemperatur 4-A1-2.1 DIN EN ISO 306 (B50)
CHARPY-Kerbschlagzähigkeit 4-A1-2.2 DIN EN ISO 179-1/1fA
Elastizitätsmodul 4-A1-2.3 DIN EN ISO 178
DIN EN ISO 527-1
DIN EN ISO 527-2
Thermostabilität 4-A1-2.4 DIN 53381-1
DIN EN ISO 182-3
Farbe 4-A1-2.5.1


4-A1-2.13.2.3

4-A1-2.13.10.3

DIN EN ISO 11664-4
ISO 4582
DIN EN 20105-A02
ISO 7724-1
ISO 7724-2
DIN EN ISO 11664-4

Aussehen-Lieferzustand 4-A1.2.5.2 DIN EN ISO 105-A01
Kennzeichnung 4-A1.2.5.2 DIN EN ISO 105-A01
Außen-Funktionsmaße 4-A1-2.6.1 DIN 862
Wanddicken 4-A1-2.6.1 DIN 862
Schichtdicken 4-A1.2.6.2 DIN 862
Abweichung von der Geraden 4-A1-2.6.3 --
Längenbezogene Masse 4-A1-2.6.4 --
CHARPY-Kerbschlagzähigkeit 4-A1-2.8 DIN EN ISO 179-1/1fC
Stoßfestigkeit in der Kälte 4-A1-2.9 DIN EN 477
Maßänderung nach Wärmelagerung 4-A1-2.10 DIN EN 479
Verhalten nach Warmlagerung 4-A1-2.11 DIN EN 478
Schweißeignung 4-A1.2.12 DIN EN 514
Thermostabilität 4-A1-2.4 DIN 53381-1
DIN EN ISO 182-3
Wetterechtheit 4-A1-2.13.8 DIN EN ISO 11664-4
ISO 4582
DIN EN 20105-A02
Wetterbeständigkeit 4-A1-2.13.9 DIN EN ISO 291
Steifigkeit Werksvorschrift
Spannungsrissbildung 4-A1-2.15
Haftung der Folie 4-A1.2.17 DIN EN 1372
Gitterschnitt 4-A1-2.16 DIN EN ISO 2409

2. Technischer Anhang Abschnitt II (Komponenten und Verfahren)

Teil II-a-1 Dichtungen

PrüfungPrüfverfahrenentspricht Norm
Dichte 5.5-3.2.1.2DIN EN ISO 1183-1, Verfahren A
Farbe 5.1-3.2.2.1DIN EN ISO 11664 Teil 4
Härte 5.1-3.2.3.2DIN ISO 48, Verfahren M
Härte 5.1-3.2.3.2DIN ISO 7619-1
TGA 5.1-3.2.4-
FT-IR 5.1-3.2.5-
Zugversuch 5.1.-3.2.6.2DIN 53504
Zugversuch 5.1-3.2.6.2ISO 37
Druckverformungsrest 5.1-3.2.7DIN ISO 815-1
Druckverformungsrest* 5.1-3.2.7DIN ISO 815-2
Verhalten nach Warmlagerung 5.1-3.3DIN 53508
Masseverlust nach Warmlagerung 5.1-3.3.5ISO 188
Verhalten nach künstl. Bewitterung 5.1-3.4DIN EN 513
Ozonprüfung* 5.1-3.5DIN ISO 1431-1, Verfahren A
Funktionalität der Dichtungen 5.1-4

siehe RAL-GZ 716, Teil 1

Teil II-a-3 Folien

PrüfungPrüfverfahrenentspricht Norm
Künstliche Bewitterung 4-A1-2.13DIN EN 513
Brandverhalten* 4-A1-2.14DIN 4102 bzw.
DIN EN 13501-1

Teil II-a-4 Klebstoffe

PrüfungPrüfverfahrenentspricht Norm
Haftung (der Folie bei 23 °C) 4-A1-2.17DIN EN 1372
Schälversuch nach Kältelagerung 5.3-2.3DIN EN 1372
Hydrolyse-/Thermolysetest 5.3-2.4 und
Anhang I-5.3
--

Teil II-b-1 Kaschierprozess

PrüfungPrüfverfahrenentspricht Norm
Haftung (der Folie bei 23 °C) 4-A1-2.17DIN EN 1372
Schälversuch nach Kältelagerung 5.4-2.7DIN EN 1372
Hydrolyse-/Thermolysetest 5.4-2.6 und
Anhang I-5.3
--

* in Kooperation mit Partnerinstituten

Ansprechpartner

PD Dr. Katrin Reincke
Telefon: +49 (0)3461 46-2774
katrin.reincke@psm-merseburg.de

Dr. Katja Oßwald
Telefon: +49 (0)3461 46-2774
katja.osswald@psm-merseburg.de